Fotogalerie

Filter nach Jahr: Alle| 2024| 2023| 2022| 2020| 2019| 2018| 2017| 2016| 2015| 2014| 2013| 2012| 2011| 2010| 2009| 2008| 2007| 2006|

  • Unwetterschäden im Gemeindegebiet 04.08.2014 Unwetterschäden im Gemeindegebiet

    Am Mittwoch, 30. Juli kam es am späteren Nachmittag wiederholt zu schweren Regenfällen in unserem Gemeindegebiet. Besonders betroffen waren diesmal die Ortschafen Ofenbach und Urbach sowie die Zufahrtsstraße von Eichberg nach Kreuth.

    In Ofenbach trat der sonst nur wenig wasserführende Bach bei einem Rohrdurchfluss aus seinem Ufer, da das Rohr verlegt war. Etwas weiter bachaufwärts – in Urbach – kam es zu einem Hangrutsch, sowie einer Vermurung der Straße. Auch der Innenhof einer Landwirtschaft wurde mit Schlamm und Geröll überzogen. Im Keller drang Wasser ein.

    Durch rasche Maßnahmen von Polizei, Feuerwehr, Gemeindearbeitern, Gemeinderäte und auch privaten Helfern, wurden noch am gleichen Tag die gröberen Aufräumungsarbeiten durchgeführt.

    Die Zufahrt nach Kreuth wurde am Donnerstag in der Früh – ebenfalls bei einem Wasserrohrdurchlass – gereinigt, und das verlegte Rohr mit dem Gemeindebagger wieder freigelegt.
     
    Ein großes Dankeschön an alle Helfer!

    Bgm. Hans Lindner



  • Tanz und Musik - Tag der NÖ-Musikschulen 09.05.2014 Tanz und Musik - Tag der NÖ-Musikschulen

    Die Musikschule Warth-Scheiblingkirchen/Thernberg-Bromberg gestaltete in Zusammenarbeit mit den Pflichtschulen, den Volkstänzern und Schuhplattlern einen Abend mit "Tanz und Musik".

    Die Veranstaltung fand im Rahmen des Tages der NÖ-Musikschulen im Turnsaal der VS Scheiblingkirchen statt.



  • Flurreinigung 2014 05.04.2014 Flurreinigung 2014

    Am 4. und 5. April fand die diesjährige Flurreinigungsaktion statt. Aufgrund des milden Winters wurde der Termin schon 2 Wochen früher als im Vorjahr festgesetzt.

    Der bereits beginnende Graswuchs auf den Wiesen wurde dadurch weniger belastet und man konnte die Abfälle auch noch gut sehen.

    Etwa 70 SchülerInnen beteiligten sich auch heuer wieder gemeinsam mit ihren LehrerInnen an der alljährlichen Flurreinigungsaktion, um das Gelände vom Unrat zu säubern.

    Eine vierte Klasse der VS Scheiblingkirchen sowie die 4b-Klasse der NMS durchkämmten den Bereich Scheiblingkirchen/Gleißenfeld/Türkensturz.

    Bestens organisiert von Lehrerschaft und mehreren GfGr, sowie mit Unterstützung der Feuerwehr wurde viel Abfall gesammelt.

    Herzlichen Dank noch einmal  an alle, die an der Aktion teilgenommen haben.

    Anschließend noch kurz eine Sichtweise bzw. Gedankensplitter zu Flurreinigungen im Allgemeinen:

    Leider sind diese Aktionen in allen Gemeinden notwendig, da immer wieder sehr viel Müll – vor allem im Bereich der Straßenränder – herumliegt, und das Landschaftsbild verunstaltet.

    Teilweise stellen die weggeworfenen Gegenstände sogar eine Verletzungsgefahr mit schwerwiegenden Folgen dar. Denken wir nur an zerbrochene Glasflaschen, scharfkantige Aludosen usw. Natürlich leben wir heutzutage, bedingt durch verschiedene Faktoren, in einer „Wegwerfgesellschaft“. Doch jene Dinge, die wir nicht mehr benötigen, sollten wir dann wenigsten über die dafür vogesehenen Systeme entsorgen.

    Es ist auch verständlich, dass an den Flurreinigungsaktionen allgemein weniger Leute teilnehmen als früher, da keiner gerne Jahr für Jahr den Abfall anderer einsammelt.



  • Unsere Schulrockbands spielten auf der Schneesturmparty in Bromberg 17.01.2014 Unsere Schulrockbands spielten auf der Schneesturmparty in Bromberg

    Bereits zum sechsten Mal zeigten unsere Musikschulbands am 17. Jänner 2014 bei der Schneesturmparty der FF Bromberg vor ca. 800 Gästen ihr Können.

    Auf dem Programm standen Nummer-Eins-Hits wie etwa „It´s Time“, „Bonfire Heart“ oder „Radioactive“ und auch Balladen wie „Wings“ und „Beautiful“.

    Mit dabei waren:

    The Frontside:

    • Carolin Rothmüller (voc, git, bass)
    • Michelle Wiedermann (voc, git, bass)
    • Alex Ungersböck (voc, git, bass)
    • Clara Pfeiffer (voc, keys)
    • Michael Metzenbauer (drums)



    The Unknown
    :

    • Hannah Koller (voc)
    • Bernhard Koglbauer (git)
    • Johannes Koglbauer (bass)
    • Max Ullrich (drums)

     

    The Most Wanted:

    • Verena Leber (voc, git)
    • Anja Leber (git)
    • Oliver Spitzer (voc, git)
    • Josef Flonner (voc, bass)
    • Michael Metzenbauer (drums)

    Wir möchten uns bei der FF Bromberg für die gute Zusammenarbeit bedanken und freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

    Link zur Musikschule



  • Vorweihnachtliches Musizieren der Musikschule 2013 20.12.2013 Vorweihnachtliches Musizieren der Musikschule 2013

    Ensembles der Musikschule Warth-Scheiblingkirchen/Thernberg-Bromberg musizierten zum adventlichen Märchen "Das Täubchen des Friedens"

    Am Freitag, den 20. Dezember 2013 veranstaltete die Musikschule das schon traditionelle "vorweihnachtliche Musizieren". Viele verschiedene Ensembles der Musikschule, angefangen von den Kindern der musikalischen Früherziehung bis zum Jugendblasorchester und der Schulband, sorgten für die richtige Einstimmung auf Weihnachten. Zwischendurch wurde das Märchen "Das Täubchen des Friedens" szenisch und musikalisch dargestellt.

    Die aktiven Eltern vom Elternverein verwöhnten die Besucher wieder mit der bereits traditionellen GULASCHSUPPE, dem Warther und Haßbacher Bier, Getränken, Kaffee und Mehlspeisen.



  • Zirkusprojekt der Musikschule Warth-Scheiblingkirchen/Thernberg-Bromberg 18.10.2013 Zirkusprojekt der Musikschule Warth-Scheiblingkirchen/Thernberg-Bromberg

    Am 18. Oktober 2013 war es wieder soweit!

    Bereits zum 5. Mal konnte im Rahmen der Neunkirchner Kammermusiktage wieder ein gemeinschaftliches Projekt der Streicher mit der Musikschule Neunkirchen, unter der musikalischen Leitung von Fritz Kircher, realisiert werden.

    Das Konzert stand heuer unter dem Motto „Zirkus, Zirkus“ und wurde mit dem Einzug der Gladiatoren von J. Fucik eröffnet. Weiter ging es mit Filmmusik von E. Morricone, dem Militärmarsch von F. Schubert, Zirkus Renz von G. Peter sowie vielen weiteren launigen Zirkusmelodien.

    Das Orchester besteht aus insgesamt 45 Instrumentalisten, wovon 14 Streicher unserer Musikschule aus den Klassen G. Olthoff-Kircher (Violine/Viola) und S. Plank-Wiesbauer (Cello) vertreten waren. Unterstützt wurden sie von unserem Posaunisten Thomas Weintögl aus der Klasse J. Diem.

    Zirkusflair verströmte nicht nur die tolle Dekoration, sondern auch eine „echte“ Zirkusclownin namens Lizsixsensius aus der Zirkusschule Barcelona.

    Gerswind Olthoff-Kircher führte als Zirkusdirektor durchs Programm.

    Das Publikum honorierte die großartige Leistung der Musiker, die sich seit Juni in intensiver Probenarbeit auf diesen Abend vorbereitet haben, mit tosendem Applaus.

    Birgit Löwenpapst



  • Erzherzog Johann Dokumentation - Kastanien und Sturm 2013 12.10.2013 Erzherzog Johann Dokumentation - Kastanien und Sturm 2013

    Am Samstag, 12. Oktober wurde bereits zum 5. Mal die Abschlussveranstaltung der EHJ-Dokumentation durchgeführt.

    Unter dem bereits traditionellen Motto „Kastanien und Sturm“ fanden sich auch heuer wieder zahlreiche BesucherInnen ein. Allen voran natürlich unser Herr Pfarrer Mag. Thomas Rörig. Weiters Vertreter von Feuerwehr, Vereinen und Schulen. Auch unser Bgm. a. D. Karl Stangl weilte unter den Gästen. Begünstigt durch das milde Wetter, konnte die Veranstaltung beim Thernberger Mesnerhaus im Freien stattfinden.

    Die Fotogalerie zeigt die gute Stimmung, die sich unter den Leuten ausbreitete. Die einheimische Gsollbergmusi zauberte durch ihre tolle musikalische Begleitung noch zusätzlich Schwung und Fröhlichkeit in so manche Gesichter. Dafür herzlichen Dank.

    Neben Sturm und Kastanien gab es noch ein besonderes kulinarisches Schmankerl – eine köstliche  Rieslingsuppe, zubereitet von Fr. Maria Schwarz aus Eichberg. Herzlichen Dank dafür. An dieser Stelle auch ein großes Dankeschön an alle, die vor und bei der Veranstaltung mitgeholfen haben.

    Fünf Jahre EHJ-Dokumentation, zum fünften Mal „Kastanien und Sturm“, dazu noch einige Eröffungsveranstaltungen – das alles bedeutet zugleich auch viel Arbeit und durchdachte Organisation während des ganzen Jahres. Die Besucherzahlen für die EHJ-Ausstellung konnten durch einige Maßnahmen heuer gesteigert werden. Ein Erfolg, der den Ideen von DI Josef Schuch und Dir. Martin Lechner zuzuschreiben ist. Herzliche Gratulation an dieser Stelle.

    Franz Krautschneider, Johann Lechner, Ing. Josef Lechner,  Dir. Martin Lechner sowie  DI Josef Schuch geben ihr historisches Wissen über das Leben und Wirken von Erzherzog Johann bei zahlreichen Gruppenführungen an die Besucher weiter. (Siehe auch Gemeindehomepage: „Kirche + Kultur“). Viele andere leisten durch die Sonn- und Feiertagsdienste einen großen Beitrag zum Weiterbestand der EHJ-Dokumentation. Vielen Dank dafür.

    Abschließend möchte ich mich ganz persönlich bei allen herzlich bedanken, die – in welcher Form auch immer-  einen Beitrag zur EHJ-Dokumentation und den damit verbundenen Veranstaltungen leisten. Erst Euer vorbildliches Engagement ermöglicht eine erfolgreiche Weiterführung der seit 2009 eingerichteten Ausstellung.

    Natürlich auch lieben Dank an alle BesucherInnen, die zu „Kastanien und Sturm“  gekommen sind, und die Veranstaltung zu einem netten Fest gemacht haben!

    Euer Bgm. Hans Lindner

     



  • Oldtimer Höllentalclassic 28.06.2013 Oldtimer Höllentalclassic

    Die „Höllental Classic“  zählt zur Österreichischen Staatsmeisterschaft für Gleichmäßigkeitsfahrten.

    Am Freitag, 28. Juni 2013 gegen Mittag passierten etwa 50 Oldtimer-Autos die Kontrollstelle am Hauptplatz in Scheiblingkirchen.

    Seitens der Gemeinde wurden an die Teilnehmer Ortspläne und eine kleine Erfrischung verteilt. Bgm. Hans Lindner wurde dabei von GfGr Herbert Grabner, der viel Erfahrung in Sachen Rallye-Sport aufweist, tatkräftig unterstützt.

    Die Teilnehmer nahmen die kleinen Aufmerksamkeiten dankend an, und wir hoffen, dass ihnen unsere Marktgemeinde in guter Erinnerung bleibt.



  • Tag der offenen Tür bei der FF-Thernberg 23.06.2013 Tag der offenen Tür bei der FF-Thernberg

    Am Sonntag, 23. Juni 2013,  gab es bei der FF Thernberg einen Tag der offenen Tür.

    Neben einer spannenden Abseilübung wurde auch eine Löschübung sowie eine Atemschutzvorführung gezeigt.

    Ein Wettbewerb für Kinder sowie die Überprüfung der Feuerlöscher rundeten das Programm ab.

    Auch Bgm. Mag. Johann Lindner, die Gemeinderäte Hermann Ungerhofer und Josef Lechner sowie AFKDT BR Krautschneider statteten uns einen Besuch ab.

    Der Tag der offenen Tür wurde von der örtlichen Bevölkerung sehr gut angenommen und wird sicher wiederholt werden.



  • Freiwillige Feuerwehr Gleissenfeld für technische Einsätze gerüstet! 22.06.2013 Freiwillige Feuerwehr Gleissenfeld für technische Einsätze gerüstet!

    Am 22. Juni 2013 absolvierten 10 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Gleissenfeld, die Ausbildungsprüfung „Technischer Einsatz“ in der Stufe Bronze.

    Alle Teilnehmer erwarben dabei erfolgreich das Abzeichen.

    Es gratulierten Bürgermeister Mag. Johann Lindner, Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Ing. Martin Krautschneider, Unterabschnittskommandant HBI Johann Schwarz sowie das Prüferteam unter Leitung von BSB Dietmar Gneist.



|< | < | 3| 4| 5| 6| 7| 8 | 9| 10| 11| 12| > | >|

Diesen Seiteninhalt teilen

Weiterleiten mit FacebookWeiterleiten mit Twitter