Fotogalerie

Filter nach Jahr: Alle| 2024| 2023| 2022| 2020| 2019| 2018| 2017| 2016| 2015| 2014| 2013| 2012| 2011| 2010| 2009| 2008| 2007| 2006|

  • Grenzgang 2007 21.10.2007 Grenzgang 2007

    Am Sonntag, den 21. Oktober 2007 fand der "2. Grenzgang" der Marktgemeinde Scheiblinkirchen-Thernberg statt.

    Trotz der - für die Jahreszeit - kalten Witterung, fanden sich zahlreiche Wanderlustige zum Mitgehen ein. Geführt wurde der "Grenzgang" in bewährter Weise vom ehemaligen HS-Lehrer Franz Schlögl, der fast monatlich eine geführte Wanderung anbietet.

    Begleitet wurde die Wandertruppe von FF-Kameraden Othmar Gruber aus Gleißenfeld, der an gewissen Labestellen mit Getränken und Buchteln aufwartete.

    Der Start war beim FF-Haus in Schlag und führte zunächst in Richtung Kaltenberg, wo die Gemeinden Lichtenegg und Thomasberg angrenzen. Weiter ging die Wanderroute entlang der "Blauen Markierung" in Richtung Kreuth, über die "Windhöh" nach Ofenberg wo im Verlauf des Weges die Marktgemeinde Warth angrenzt. Entlang von Forstwegen wanderten die Teilnehmer schließlich durch einen zauberhaften Herbstwald nach Scheiblingkirchen.

    Wanderziel war das wohlig beheizte Feuerwehrhaus in Scheiblingkirchen, wo die Teilnehmer bereits mit Musik empfangen und von den Feuerwehrkameraden der FF-Scheiblingkirchen mit Getränken und Essen versorgt wurden. Zu guter Letzt bot die Freiwillige Feuerwehr noch einen Taxi-Dienst an, der die Wanderer zum Ausgangspunkt nach Schlag transferierte, wo viele ihre Autos stehen hatten.



  • Kunstleit'n Sonntagsbummel am 8. Juli 2007 08.07.2007 Kunstleit'n Sonntagsbummel am 8. Juli 2007

    Der Kunst Leit’n Sonntagsbummel startete am Sonntag, 8. Juli 2007, ab 15.30 Uhr.

    Zusammenkunft war im Garten des Landgasthauses Thaler (www.landgasthausthaler.at), natürlich mit Umtrunk und schwungvoller Musik. Nach 16.00 Uhr erfolgte der Start der Kunst Leit’n Wanderung – Landtagspräsident Ewald Sacher, Gotthard Fellerer und Siegfried Walli (Initiatoren der Kunst Leit’n) luden zur Erstbegehung des Kunst Leit’n Parcours ein.

    Angeführt von der Musik wanderte die fidele Landpartie den ca. 1 km langen Kunstparcours entlang. Auf dem bequem begehbaren Weg zwischen den Feldern von Thernberg nach Innerschildgraben waren bzw. sind Installationen des Kunstvereins Süd-Ost aufgebaut. Nach der Ankunft in Innerschildgraben gab es einen Rundgang auf der Kunst Leit’n.

    Neue Objekte zeigen: Friedrich Bastl, Michael Bottig, Gabriele Bischof-Kutschera, Gotthard Fellerer, Manfred Gaderer, Ulrich Gansert, Lizzy Mayrl, Elisabeth von Samsonow, Yiorgio Taxiarchopoulos, Josef Walli und Hannes Winkler.

    Allen treuen Wanderern wurde die „Kunst Leit’n Wandernadel“ verliehen, es gab Texte über Bäume von Rosa C. Allerbauer im Rahmen des Viertelfestival Projekts „LiteRADtour – Ge(h)schichten erfahren“ (www.viertelfestival-noe.at/literadtour) zu lesen und zu hören.

    Eine zünftige Jause vom "Stanghof"-Mostwirtshaus (www.stanghof.at)  die Musik von "Low Budget" und das schöne, warme Sommerwetter ließen den Sonntagsbummel auf der Kunst Leit’n zu einem einmaligen Erlebnis werden.

     

    Link zur Kunstleit'n Website

     



  • Musikalische Weltreise der Musikschule 25.03.2007 Musikalische Weltreise der Musikschule

    Am 25. März lud die Musikschule Warth Scheiblingkirchen Thernberg (WST) in die Fachschule Warth zu einer "Musikalischen Weltreise" rund um den Globus ein. 

    Von den MusikschülerInnen und LehrerInnen wurden Musikstücke aus aller Welt vorgetragen, auf einer riesengroßen Landkarte auf der Wand des Turnsaales konnte man die Reise auch visuell mit einem Lichtkegel verfolgen.

    Diese einzigartige Veranstaltung wurde wieder von der Musikschule und dem Elternverein organisiert.

    Link zur Musikschule | Link zur Einladung | Link zum Programm

     

     



  • Faschingsumzug 2007 28.01.2007 Faschingsumzug 2007

    Am 28. Jänner 2007 fand der 7. Faschingsumzug der Marktgemeinden Warth und Scheiblingkirchen-Thernberg statt.

    Start war um 13:33 Uhr bei der RAIKA Scheiblingkirchen, der Faschingszug wurde entlang der B54 zur landwitschaftlichen Fachschule nach Warth geführt. Für die musikalische Umrahmung sorgten der Musikverein Warth-Scheiblingkirchen-Bromberg und die Trachtenkapelle Haßbach-Penk.

    Jedes zweite Jahr veranstalten die Marktgmeinden Warth und Scheiblingkirchen (abwechselnd mit der Gemeinde Seebenstein) einen großen Faschingsumzug.

    Der Faschingszug, an dem viele Vereine und Firmen mitmachen, zieht dabei von einem Ort zum anderen.

    Der mittlerweile schon traditionelle Faschingsumzug ist nicht nur eine Belustigung für jung und alt, es werden mit dem Reinerlös auch hilfsbedürftige Menschen der beiden Marktgemeinden unterstützt.

     

     



  • Vorweihnachtliches Musizieren der Musikschule 2006 22.12.2006 Vorweihnachtliches Musizieren der Musikschule 2006

    Am 22. Dezember fand das jährliche "Vorweihnachtliche Musizieren" der Musikschule Warth Scheiblingkirchen Thernberg (WST) im gut gefülltenTurnsaal der Landwirtschaftlichen Fachschule statt-

    Es war wieder eine gelungene Veranstaltung, die von der Musikschule und dem Elternverein organisiert wurde.

    Es musizierten eine beachtliche Anzahl von Kindern, angefangen von der Musik- Früherziehung bis zur Jugendblaskapelle.

    Vokale Töne gab der Chor der Musikschule zum Besten, die Schulband heizte mit flotten weihnachtlichen Rockklängen ein.

    Link zur Musikschule | Link zur Einladung

     

     



  • Kirchenrenovierung und Kirchweihfest in Thernberg 15.10.2006 Kirchenrenovierung und Kirchweihfest in Thernberg

    Am 15. Oktober 2006, dem Tag des Kirchweihfestes in Thernberg, wurde nach ca. sechswöchiger Renovierungszeit wieder in der frisch ausgemalten Kirche Messe gefeiert. Zu diesem Anlass gab uns Prälat Eberhard Vollenhofer, der Altpropst des Stiftes Reichersberg, die Ehre und zelebrierte mit unserm Kaplan Thomas Rörig die Festmesse. Der Kirchenchor sang zu diesem Anlass die "Kurze Festmesse in B" von Ignaz Reimann, unterstützt durch Streicher aus Innerschildgraben und Bläser vom Musikverein Warth-Scheiblingkirchen-Bromberg. Bei der Kirchenrenovierung wurde der Verputz unter den wertvollen Fresken wieder gefestigt und die Kirche komplett neu ausgemalt und gereinigt.



  • Wohlfühlkaffee im PBZ Scheiblingkirchen, nächster Termin am 14. Mai 2024 07.02.2024 Wohlfühlkaffee im PBZ Scheiblingkirchen, nächster Termin am 14. Mai 2024

    Kaffeetasse

    Auf Initiative unserer Pflegekoordinatorin Birgit Leber ist das „Wohlfühlkaffee“ entstanden. Ein monatliches Treffen für pflegende Angehörige und Betroffene, dass zum gegenseitigen Austausch, für Informationsweitergabe und gemeinsame Aktivitäten genutzt werden kann. So bieten die ehrenamtlichen Helferinnen ein buntes Programm an: gemeinsames Backen und Basteln, Besuche der Musikschule, Binden von Erntedankschmuck bis hin zu Maroni und Braterdäpfel im Herbst. Auch ein gemeinsamer Heurigenbesuch steht am Programm. In Zusammenarbeit mit der „Gesunden Gemeinde Scheiblingkirchen-Thernberg“ und dem Pflege- und Betreuungszentrum Scheiblingkirchen konnte ein Vorzeigeprojekt initiiert werden, dass bereits in anderen Gemeinden in unserer Region Nachahmung gefunden hat. Bei Interesse bitte mit Pflegekoordinatorin Birgit Leber Kontakt aufnehmen: Tel. 0664 1643700. 

    Weiters freuen wir uns auch über Verstärkung unter den ehrenamtlichen Helferinnen. Wer Birgit Leber, Birgit List, Waltraud Ungersböck, Traude Wolf, Rosi Jordan oder Mimi Krenn bei ihrer Arbeit unterstützen möchte, ist gerne im Team willkommen. 

    Wer Interesse an den nächsten Terminen hat, ist herzlich eingeladen:

    Dienstag, 14. Mai 2024, 15.00 – 17.00 Uhr
    Dienstag, 4. Juni 2024, 15.00 – 17.00 Uhr

    SOMMERPAUSE

    Dienstag, 3. September 2024, 15.00 – 17.00 Uhr
    Dienstag, 1. Oktober 2024, 15.00 – 17.00 Uhr
    Dienstag, 5. November 2024, 15.00 – 17.00 Uhr
    Dienstag, 3. Dezember 2024, 15.00 – 17.00 Uhr

    Alle Termine finden im Pflege- und Betreuungszentrum Scheiblingkirchen statt. Die Veranstaltungen richten sich an zu pflegende Personen und deren Angehörigen. Der persönliche Austausch, Fragen zur Pflege und gemeinsame Aktivitäten stehen im Vordergrund. Bei Fragen können sie gerne unsere Pflegekoordinatorin Birgit Leber – 0664/1643700 kontaktieren. Ansonsten freuen wir uns sehr auf Ihren geschätzten Besuch!


    EHRENAMTLICHE MITARBEITER*INNEN GESUCHT

    Gesunde GemeindeWir sind ein Team bestehend aus 5 Damen aus Scheiblingkirchen, Thernberg, Gleißenfeld und Reitersberg. Wir würden uns freuen, wenn DU bei uns mitmachst, um einsamen Menschen Zeit zu spenden. Bei Interesse melde dich bei: Frau Birgit Leber, Telefon: 0664/ 16 43 700



|< | < | 7| 8| 9| 10| 11| 12 |

Diesen Seiteninhalt teilen

Weiterleiten mit FacebookWeiterleiten mit Twitter