Umstellung von fossilen Energieträgern auf erneuerbare Energieträger

Derzeit werden Solar- und Photovoltaikanlagen mit max. 500 € gefördert.

Bei einer Umrüstung von fossilen Brennstoffen auf erneuerbare Energieträger werden 20 % der Anschaffungskosten mit max. 500,-- € gefördert.

Für die Antragstellung (per Mail oder persönliche Abgabe auf der Gemeinde)

  • Schriftliches Ansuchen mit Angabe vom IBAN
  • Einzahlungsbestätigung bzw. Endabrechnung der Installationsfirma
  • Rauchfangkehrerbefund
  • Beschreibung der Anlage



Diesen Seiteninhalt teilen

Weiterleiten mit FacebookWeiterleiten mit Twitter